L-TG3-2-4KW-D-B-ERS

Garagen-Lüftersteuerung 4 kW, 1 oder 2 Lasteinspeisungen, Direktanlauf, mit Entrauchungssteuerung nach VDMA 24177, im Blechgehäuse H/B/T 600/600/200mm

L-TG3-2-4 kW,D,B,ERS
Garagen-Lüftersteuerung 4 kW, 1 oder 2 Lasteinspeisungen, Direktanlauf, mit Entrauchungssteuerung nach nach VDMA 24177, im Blechgehäuse H/B/T 600/600/200mm,
Ausführung der gesamten Schaltanlage nach DIN/VDE 0660, mit CE Kennzeichnung und TÜV-Gutachten, alle Sicherheitsfunktionalitäten wie Redundanz durch Störumschaltung der Steuer- und Laststromkreise und zwangsweise Einschaltung der Lüftung bei Ausfall der Steuerung nach der letztgültigen Garagenverordnung (GVO) und der VDI-Richtlinie 2053, für zwei Lüfter, alle Bauteile dimensioniert für die Summe der angegebenen Lüfter-Einzelleistung, alle Überwachungs- und Meldebaugruppen drahtbruchsicher in Ruhestromtechnik ausgeführt. Bedien- und Anzeigeelemente frontseitig eingebaut, mit Bedienfeldabdeckung, Betriebsanleitung und Anschlussplan unverlierbar frontseitig aufgedruckt, im wesentlichen bestehend aus:
1 x Einspeisung für ein oder zwei Zuleitungssysteme
1 x Steuersicherung mit Auslöseerkennung
1 x Kleinspannungsversorgung mit Trafo nach DIN/VDE 0551
1 x Gleichspannungsnetzteil für 24 V DC und 12 V DC
1 x Primär- und Sekundärabsicherung Kleinspannung
2 x Motorleistungsschaltbaugrupe Drehstrom mit Leistungsschütze für AC3-Betrieb
2 x Kurzschluß- und Überlastschutz je Lüfter im Lastkreis
2 x Überwachungsbaugrupe für Motor- Thermokontakt
1 x Zeitschaltgruppe mit Schaltuhr für min. 1/4-stündige Schaltung
1 x Steuerbaugruppe mit Schalter „Betriebsart“ für Hand-Aus/Entrieg.-Automatik
1 x Steuerbaugruppe mit Schalter „Lüfterfolge“ für 1-2-1+2-1/2 alternierend
4 x Meldebaugruppe mit Leuchte „Feuerschutzklappe“ mit Sammelstöraufschaltung
2 x Meldebaugruppe mit Leuchte „Betrieb Lüfter“
2 x Meldebaugruppe mit Leuchte „Störung Lüfter“ mit Sammelstöraufschaltung
2 x Funktionsbaugruppe „Klappe“ mit Einschaltverzögerung je Antrieb gegenüber Lüfter
2 x Funktionsbaugruppe „Keilriemenüberwachung“ mit Anlaufüberbrückung und Impulsauswertung
1 x Funktionsbaugruppe „Staffelanlauf“ für die zeitlich versetzte Einschaltung beider Lüfter
1 x Funktionsbaugruppe „Betriebsumschaltung“ zur Erreichung gleicher Betriebszeiten
1 x Funktionsbaugruppe „Störumschaltung“ zur automatischen Einschaltung der Redundanz
1 x Funktionsbaugruppe „Warnanlage“ zur zweistufigen Aufschaltung externer Warnanlagen
1 x Parametrierbaugruppe „Keilriemenüberwachung“ durch Druckdose oder Impulsauswertung
1 x Funktionsbaugruppe „Anwischung“ zur Einschaltung ruhestromüberwachter Schaltkreise
1 x Meldebaugruppe „Sammelstörung“ mit Zweifach-Kontaktausgang potenzialbehaftet und -frei
1 x Steuerteil für Abluft- und Entrauchungssteuerung zur überwachten Ansteuerung ein- oder zweistufiger Lüftermotore, im Entrauchungsmodus sind alle Motorschutzorgane zur Erreichung der längsmöglichen Funktionsdauer bis zur Zerstörung der externen Lüftermotore überbrückt, mit Steuerspannungstrafo 230/ 24 V nach VDE 0551, mit stabilisierter Gleichspannung 24 VDC/ 400mA, mit Sicherungen für Nieder- und Kleinspannung, mit Anschlüssen zur externen Schaltung der Betriebszustände BEREIT / ENTRAUCHEN / EIN, mit Anzeigen und externen Meldeabgang für BETRIEB / BEREIT / ENTRAUCHEN / ÜBERLAST, mit Steuereingang für übergeordnete Feuerwehrschaltstelle und für externe Fernschaltstelle für Lüftungsbetrieb, Eingang zur Auslösung der Entrauchungsfunktion über Brandmeldeanlage, über manuelle Druckknopfmelder oder über bis zu 15 systemgebundene automatische Rauchmelder, alle Eingänge als Kleinspannungsmeldekreise in Ruhestromschaltung,
Komplett anschlußfertig verschaltet und geprüft, alle Leistungs- und Niederspannungsanschlüsse auf Reihenklemmen geführt, eingebaut in Schaltschrank, Gehäuse Schutzklasse 1, Schutzart IP 54, industriemäßige Fertigungsqualität, Farbe 7035 grau, mit doppelter Türzuhaltung, mit verstellbaren Wandhalterungen, mit herausnehmbarer Montageplatte und separatem Einführungsflansch bestückt mit Kabeleinführungen in angepaßter Größe je Kabel, einschl. stoßsicherer Transportverpackung,